Timophonia_Logo

Unterrichtskonzept

TIMOPHONIA bietet ein ganzheitliches Unterrichtskonzept für Jedermann. Der Spaß an Musik, am Singen und Klavierspielen steht im Vordergrund.

Angeboten wird Gesangsunterricht (in den Bereichen Pop, Rock, Soul, R'n'B, Jazz, Musical, deutsches und französisches Chanson, Schlager u.a.), Vocal Coaching, Klavierunterricht und Musiktheorie.

Egal, ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren, Amateure oder Profis: Timophonia ist für alle geeignet! Gerne kann auch eine Kombination aus allen Bereichen gewählt werden (z.B. Gesangsunterricht kombiniert mit Klavier- oder Gitarrenunterricht).

Die Häufigkeit des Unterrrichts wird individuell festgelegt. Es empfiehlt sich jedoch wöchentlicher Unterricht.

TIMOPHONIA-Gesangsunterricht:

  • Gesangstechnik und Stimmbildung
  • Unterstützung beim Einstudieren von Songs
  • Songinterpretation
  • Präsentation

Im Unterricht geht es nicht darum, einem von außen vorgegebenen Stimmideal nachzueifern: Ziel ist die Entwicklung eines ganz persönlichen Klangs und individuellen Ausdrucks. Obwohl der Gesangsunterricht normalerweise Einzelunterricht ist, ist bei Timophonia gemeinsames Singen auch möglich: Es können Duos, Trios etc. erarbeitet werden.

Der Unterricht erfolgt mit Klavierbegleitung und Playbacks für die Übungen und Songs (auch für zu Hause).
Gerne können auch individuelle Playbacks erstellt werden. Auf Wunsch wird auch ein eigenes Repertoire oder Programm erarbeitet.

TIMOPHONIA-Vocal Coaching:

Des Weiteren bietet TIMOPHONIA Vocal Coaching für professionelle Künstler (Schauspieler, Sänger, Tänzer etc.) an.
Der Unterricht kann auch zur Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen o.ä. (auch musiktheoretischer Teil), Auditions und Castings genutzt werden.

TIMOPHONIA-Instrumentalunterricht:

Bei TIMOPHONIA können Sie auch Unterricht in Klavier und Gitarre besuchen. Für den Instrumentalunterricht sind keinerlei musikalische Vorkenntnisse erforderlich, insbesondere nicht das Notenlesen. Für das Erlernen beider Instrumente ist es nicht unbedingt notwendig, gleichzeitig auch das Notenlesen zu lernen.

Zur Begleitung von Gesang - gerne auch die eigene Stimme und die im Gesangsunterricht erarbeiteten Songs - kann man sich im Klavierunterricht auf das Spielen von Akkordsymbolen konzentrieren. Um Klavier als Soloinstrument spielen zu können, sollten jedoch Notenkenntnisse vorhanden sein oder im Rahmen des Unterrichts erlernt werden. Idealerweise werden die Akkordbegleitung und das Spielen nach Noten kombiniert. Je nach Vorliebe können die Schüler wählen, ob der Schwerpunkt mehr in der Popularmusik, der klassischen Musik oder einer Kombination aus beidem liegen soll.

Der Schwerpunkt des Gitarrenunterrichts liegt auf der Begleitung des eigenen Gesangs im Bereich Pop, Rock, Folk, Chanson und Schlager. Wie beim Klavier geht es hier hauptsächlich um das Spielen nach Akkordsymbolen und zusätzlich Tabulaturen statt Noten. Es handelt sich also nicht um klassischen Unterricht für Gitarre als Soloinstrument.

TIMOPHONIA-Musiktheorie:

TIMOPHONIA bietet auch Unterricht in Musiktheorie an. Er ist sowohl für Anfänger - auch ohne jegliche musikalische Vorkenntnisse - als auch für Fortgeschrittene zur Auffrischung oder Vertiefung, besonders in den Bereichen Jazz und Pop, geeignet.

Der Inhalt umfasst verschiedenste Aspekte der Musiktheorie wie z.B. Rhythmuslehre, Harmonielehre (inkl. Aufbau und Funktion von Akkorden, Quintenzirkel, Skalen, Transpositionen in andere Tonarten, Reharmonisation von Songs, erste Hilfe bei Song-Kompositionen), Songanalysen, Anfertigung von Song-Leadsheets, Gehörbildung, etc.

Der Unterricht kann auch als Nachhilfe für oder Vorbereitung auf den Musikunterricht in der Schule oder zur Vorbereitung auf Prüfungen (z.B. Klausuren und Abiturprüfungen in der Oberstufe, Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen, etc.) genutzt werden.

Selbstverständlich kann Musiktheorie im Rahmen des TIMOPHONIA-Konzepts auf Wunsch auch im Rahmen des Gesangs- als auch des Instrumentalunterrichts vermittelt werden. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn die Theorie das Verständnis, die technische Umsetzung, den emotionalen Zugang und die Interpretation von Songs in der Praxis erleichtert.

TIMOPHONIA ist für viele geeignet:

  • für Kinder in den ersten Schuljahren als Alternative zum Erlernen eines Musikinstruments (auch Kombination Gesang und Klavier möglich)
  • für Jugendliche und Studenten als Hobby oder Ablenkung vom Schul- bzw. Universitätsstress
  • für die, die aus der klassischen Musik kommen und neue Musikstile wie z.B. Pop oder R'n'B erkunden wollen (gesanglich oder am Klavier Spielen nach Akkordsymbolen anstatt nach Noten)
  • für Berufstätige als Ausgleich zum Arbeitsstress
  • als Hobby im fortgeschrittenen Alter

Preise und Konditionen hier